Mobilfunk

Das Bürozentrum Beutelmayr ist Partner der Mobilfunkunternehmen A1 und Drei. Gerne beraten wir Sie, um den perfekten Tarif für Sie zu finden. Sie können direkt über den Anfrage Button Ihre Anfrage per Formular senden, natürlich stehen wir auch gerne unter der Telefonnummer 0724862229 zu Ihrer Verfügung, oder besuchen Sie uns direkt im Shop. Wir freuen uns auf Sie.


EU-Roaming: Was gilt ab 15.06.2017?

Ab 15.06.2017 können Kunden im EU-Ausland telefonieren und surfen wie zu Hause. Wir beantworten die wichtigsten Fragen, was das Roaming-Aus in Zukunft bringt:

Was genau bedeutet das Roaming-Aus? Zusatzgebühren für Telefonieren, SMS und MMS verschicken fallen bei einem kurzzeitigen Aufenthalt in einem anderen EU-Land mit 15.06.2017 komplett weg. Zusatzgebühren fürs Surfen mit dem Handy sind tarifabhängig. Genaue Informationen zu ihrem Tarif finden Kunden in der Mein A1 App und im Mein A1 Bereich auf A1.net.

• Wo gilt die EU Roaming Regulierung 2017, wo nicht? Sie gilt in allen Ländern der EU, in Liechtenstein, Norwegen und Island. Ausgenommen davon sind alle anderen Länder, z.B. Schweiz, sowie Kreuz-fahrtschiffe und Flugzeuge.

Wird auch das Telefonieren von Österreich ins EU-Ausland billiger? Nein, das ist ein Missverständnis. Anrufe von zu Hause - also vom Heimat-Netz - ins EU-Ausland gelten nicht als Roaming, daher sind Auslandstarife nicht betroffen.

Können die in einem Tarif inkludierten Freiminuten, SMS, MMS und Datenguthaben im EU-Ausland genutzt werden? Ja, inkludierte Freiminuten, SMS und MMS gelten auch im EU-Ausland, es gibt jedoch beim verfügbaren Datenguthaben Mindestvorgaben der EU. Genaue Informationen zu ihrem Tarif finden Kunden in der Mein A1 App und im Mein A1 Bereich auf A1.net.

Wie erfahren Kunden, dass ihr Datenvolumen verbraucht ist, und was müssen sie dann tun? Sie erhalten einen Hinweis per SMS, sobald 80 Prozent bzw. 100 Prozent des Datenvolumens verbraucht sind. Bei Bedarf können Kunden zusätzliche Pakete kaufen.

Ist eine dauerhafte Nutzung im Ausland möglich? Damit wir Roaming zu fairen Preisen anbieten können, müssen wir eine permanente Roaming-Nutzung im EU-Ausland ausschließen. Daher gilt eine Fair-Use-Policy - es muss eine vorwiegende Verwendung im Inland vorliegen. Eine zweckwidrige oder permanente Roaming-Nutzung liegt vor, wenn der Anschluss überwiegend oder ausschließlich im EU-Ausland genutzt wird, oder die SIM-Karte länger inaktiv ist und danach hauptsächlich im EU-Ausland verwendet wird. Verstößt der Kunde 4 Monate in Folge gegen die Fair-Use Policy, kontaktieren wir ihn und finden gemeinsam eine individuelle Lösung.

 

Fair-Use Policy auf A1.net

A1

A1 - Festnetz, Mobilfunk, Internet und TV aus einer Hand. A1 ist mit rund 5,5 Mio. Mobilfunkkunden und knapp 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikations-anbieter. Mit unserem Team setzen wir alles daran, jeden Tag noch besser zu werden. Unser Ziel ist es, stets die beste Performance zu liefern und das schaffen wir gemeinsam, aktiv und mit Inspiration.



EU-Roaming: Was gilt ab 15.06.2017?

Am 15. Juni 2017 ist es endlich soweit! Bei Auslandsreisen innerhalb der EU entfallen die bisher üblichen Roaminggebühren. Ab dann verwenden Sie Ihren Tarif in jedem EU-Land wie daheim. Sie telefonieren, verschicken SMS und MMS und surfen in weiteren 30 Ländern mit Ihrem Tarif ohne Zusatzkosten – also genau so, als wären Sie in Österreich. 30 Länder sind es übrigens deshalb, weil Liechtenstein, Norwegen und Island sich freiwillig daran beteiligen.

Für alle Tarife mit Roaming.

EU-fit sind ab dem 15. Juni alle roamingfähigen Tarife, egal ob Sie einen Vertrag mit oder ohne Bindung oder eine Nimm3 Wertkarte haben. Ausgenommen sind nur Tarife, die Roaming nicht inkludiert haben. Diese Regelung ist für Urlaubs- und Geschäftsreisen gedacht, nicht aber für eine überwiegende Nutzung in einem anderen EU-Land. Damit eine faire Nutzung für alle garantiert wird, hat die EU eine Regelung festgelegt, die einen Aufschlag pro MB, Minute, SMS und MMS vorsieht, wenn es zu einer überwiegenden Nutzung des Tarifs in der EU (außerhalb Österreichs) kommt. Aber keine Sorge, wir informieren Sie im Fall der Fälle zuerst darüber und der Aufschlag wird erst dann verrechnet, wenn die Nutzung sich auch danach nicht ändert.

Für einige Tarife gibt es ein EU-Datenlimit.

Es wäre ja fast langweilig, gäbe es nicht zu jeder Regel auch eine Ausnahme. Deshalb hat die EU eine Formel zur Datenberechnung festgesetzt, ob ein Tarif sein gesamtes Datenvolumen in der EU zur Verfügung oder ein EU-Datenlimit hat. Einige Tarife, nämlich jene mit sehr viel Datenvolumen und einer geringen Grundgebühr, fallen in diese Regelung zum EU-Datenlimit. Ob Ihr Tarif eines hat und wenn ja, wie hoch dieses ist, das sehen Sie in Ihrer 3Kundenzone.

3 Drei

Hutchison Drei Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von CK Hutchison Holdings Limited (Hongkong) und Mitglied der 3Group Europe. Seit seinem Start im Jahr 2003 gilt das Unternehmen als Pionier bei einfachen Lösungen für das digitale Leben, wie etwa schnellem mobilem Internet für zuhause, MobileTV, Film- und Musik-Diensten. Neben dem größten Shop-Netz aller österreichischen Mobilfunk-Betreiber und einem umfassenden Kundendienst für Privat- und Geschäftskunden verfügt Drei mit einer Bevölkerungs-Abdeckung von 98 Prozent auch über das größte LTE-Netz des Landes. Aktuell zählt Drei ca. 3,8 Mio. Kunden



Red Bull mobile

Besuche uns und finde dein persönliches und bestes Angebot - speziell für dich Unser Service wird dich überzeugen Mit kompetenter Beratung findest du im Nu den für dich am besten geeigneten Tarif. Ein Partnerunternehmen der A1 Telekom Austria AG.



Information zu einer Anmeldung

Sehr geehrter Kunde. Wollen Sie ein Anmeldung bei einem der obigen Betreiber tätigen, benötigen wir unbedingt alle untenstehenden Informationen!


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.